Therapien

Therapien

Neu: Sichere Diagnostik mit mobilem Ultraschallgerät

Die Technik entwickelt sich und es ist möglich geworden, ein Ultraschallgerät so klein und handlich herzustellen, dass ich es täglich bei meinen Hausbesuchen für eine äußerst präzise Diagnostik einsetzen kann.
Es hilft zum Beispiel,  gesichert eine Trächtigkeit zu diagnostizieren, einen Tumor im Bauchraum zu finden, eine Harnblasenentzündung und Harnblasensteine zu diagnostizieren, Nierenprobleme oder Veränderungen der Darmschleimhaut zu erkennen.

Bei der Untersuchung muss das zu untersuchende Tier nur liegen. Es ist nicht schmerzhaft und die durch Schallwellen entstehenden Bilder werden abgespeichert und können zum Vergleich wieder herangezogen werden.

Ich freue mich sehr, dass ich meinen Patienten jetzt ein noch besseres Diagnostikum, mein Magic 3000 Gerät, zur Verfügung stellen kann.

Therapeutische Möglichkeiten im Rahmen eines Hausbesuchs:

Impfberatung
  • Allgemeine Untersuchung und Diagnose
  • Zeit für intensive Beratung (Ernährung, Pflege, Verhalten)
  • Parasitenbekämpfung, Wurmkuren
  • Wundbehandlungen (Verbände, Fäden ziehen)
  • Blutbild, Harnuntersuchungen, Kotuntersuchungen mit Weiterleitung an Labore für Geriatrie-Profile, Nieren Check-Up, Diabetis oder ähnliches
  • Impfungen im Rahmen der notwendigen Auffrischungen – speziell zugeschnitten auf Ihr Tier
  • Ausstellung eines Heimtierausweises sowie der dazugehörige Chip-Transponder
  • Meine Therapie gründet sich neben der klassischen Schulmedizin auch auf Naturheilkunde, Homöopathie und pflanzliche Präparate.
  • Gute Behandlungserfolge habe ich mit pflanzlichen Produkten (Phytotherapie).
  • Auto-Sanguis-Therapie mit den Composita von Heel im Rahmen von allergischen Prozessen und zum Aufbau des Immunsystems
Naturheilkunde